Kontakt

Öl-Brennwertgerät TOB von Wolf
modulierend sparsam mit Öl heizen

Die Wolf GmbH hat ihr Lieferprogramm der Brennwertgeräte komplett neu entwickelt und in einem über die ganze Produktfamilie durchgängigen Designkonzept gestaltet. Neue Technologien wie das neue BlueStream® Effizienzkonzept, machen Wolf Brennwertsysteme noch sparsamer im Verbrauch und effizienter in der Leistung. Durch das neue Gerätedesign sind sie zudem noch wegweisender in Einbau und Anwenderfreundlichkeit. Hinzukommen eine Vielzahl intelligenter Lösungen und Services, wie Online-Ferndiagnose, Bedienung im Heimnetzwerk und Smartphone-Anbindung oder selbstkalibrierende Brennstoff-Einstellung. Den neuesten Stand in Sachen Öl-Brennwert präsentiert Wolf mit dem neuen TOB – ganz nach dem Motto: Mit Öl heizen, aber mit wenig.Die Ideale Lösung für den Sofortaustausch auf kleinem Raum bietet Systemprofi Wolf mit seinen kompakten Gasbrennwertzentralen CGW-2 (wandhängend) und CGS-2 (bodenstehend) mit Schichtenspeichertechnologie. Die Besonderheit: Eine enorme Warmwasserleistung ohne großen Speicher. Beide Geräte holen aus vergleichsweise kleinen Speichervolumina einen hohen Warmwasserkomfort heraus.Im Jahre 2013 präsentierte Systemprofi Wolf seine neueste Wolf Brennwertgeräte-Generation. Neue Technologien wie das BlueStream® Effizienzkonzept machen die Geräte noch sparsamer, effizienter und leistungsfähiger, das neue intelligente Design unterstreicht den Generationswechsel zusätzlich.

Das Grundkonzept des neuen Wolf TOB basiert auf dem von der Stiftung Warentest als Testsieger (Ausgabe 5/2008) ausgezeichneten Wolf COB. Auch gegenüber dem Erfolgsmodell konnten die Wolf Entwickler die Brennereinheit nochmals verbessern. Wichtigste Neuheit ist das modulierende Verbrennungsprinzip mittels Druckzerstäubung und patentierter Mischdralldüse. Dabei wird auf Öl-Vorwärmung bzw. Öl-Verdampfung verzichtet und somit viel elektrische Energie eingespart. Auch der hocheffiziente drehzahlgeregelte EC-Öl-Pumpenmotor senkt den Stromverbrauch zusätzlich. Im Vergleich zu einem veraltetem Heizkessel können so im Jahr bis zu 400 kWh und mehr eingespart werden.

Die Einstellung und Optimierung des Brenners erfolgt ausschließlich elektronisch, somit sind keine nachträglichen Arbeiten eines Handwerkers notwendig. Die Leistung des TOB passt sich bei der Verbrennung dem Bedarf stufenlos an, was zum einen für höchste Effizienz bei sehr geringen Emissionen sorgt und den Wärmebedarf des Gebäudes je nach Witterung optimiert. Wie sein Gas-Pendant CGB-2 ruft der TOB seine Leistung stufenlos modulierend ab. Er wird ebenfalls als TOB-TS mit nebenstehendem Schichtladespeicher (äquivalenter Speicherinhalt 220l) angeboten.

Smart Home

„Smart-Home" heißt das Zauberwort für die vernetzte intelligente Anlagen- bzw. Gebäudesteuerung. Eine bequeme Steuerungstechnik mittels Smartphone oder PC ermöglichen einen hohen Bedien- und Überwachungskomfort. Mit der neuen Wolf Smartset App lassen sich Heizungs-, Solarthermie- und auch Wohnungslüftungssysteme effektiv und bequem mit dem Smartphone steuern, egal wo sich der Nutzer momentan aufhält. 

Dies ermöglicht das neue Wolf Regelungskonzept in Verbindung mit dem Schnittstellenmodul ISM7i. Ob im Wärmeerzeuger oder als Fernbedienung im Wohnzimmer, das neue Bedienmodul BM-2 ermöglicht einen hohen Regelungskomfort durch eine intuitive Bedienung über das moderne Farbdisplay.

5 Jahre Systemgarantie

Sind alle verbauten Systemkomponenten Wolf-Produkte, die vom Fachhandwerker eingebaut wurden bietet Wolf zudem eine 5-jährige Systemgarantie bei regelmäßiger Wartung und Pflege.

Mit einem Wartungsvertrag ist sichergestellt, dass die Heizungsanlage einmal jährlich von einem Fachmann geprüft, gereinigt und gegebenenfalls neu eingestellt wird.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und der Antragsstellung finden Interessenten unter www.wolf-heiztechnik.de im Bereich Service.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG